• Mitarbeitende (m/d/w) vor einfarbigem Hintergrund

    Wir sind

    Talent-
    Wecker

    Für aufgeweckte Azubis (m/w/d)*,
    die vor keinem Tellerrand haltmachen.

Ihre Ausbildung im Pfalzklinikum

Vor keinem Tellerrand haltmachen – das heißt bei uns: Wir bieten Ihnen eine spannende, vielseitige Ausbildung, mit der Sie Ihren Horizont erweitern und vom ersten Tag an wirklich etwas bewegen können. Vor allem in der Pflege, aber auch darüber hinaus. Denn als einer der größten Arbeitgeber in der Pfalz bilden wir auch in der Ergotherapie, im kaufmännischen und technischen Bereich aus. Sie müssen sich nur noch entscheiden, welches Sprungbrett das richtige für Ihren Karrierestart ist, und welcher unserer Standorte für Sie passt. Mit einem Klick zu den Ausbildungsangeboten.

Chancenvielfalt statt Einheitsbrei

Hier warten zukunftssichere Jobs bei einem gut aufgestellten öffentlichen Unternehmen auf Sie: Schwerpunktmäßig bilden wir bei uns im Pfalzklinikum zum Pflegefachmann / zur Pflegefachfrau (m/w/d) sowie im Bereich der Gesundheits- und Krankenpflegehilfe aus – mit abwechslungsreichen Unterrichtseinheiten an unseren eigenen Pflegeschulen in Klingenmünster und Kaiserslautern. Hier lernen Sie alles, was Sie über die individuelle pflegerische Versorgung der Betroffenen wissen müssen. Es geht um fundiertes Fachwissen, aber auch um die richtige Interaktion sowie die aktive Förderung von Selbstständigkeit und Wohlbefinden. Bei uns erhalten Sie intensive Einblicke in die psychiatrische und neurologische Pflege sowie in die Gemeindepsychiatrie mit Einrichtungen von der Wohngruppe bis zur Tagesstätte für Senior*innen. Zusätzlich erweitern Sie Ihren Horizont bei unseren Partnerkliniken in der Region, wo Sie ebenfalls Praxiseinsätze absolvieren. In Gleiszellen bzw. Klingenmünster bilden wir außerdem Ergotherapeut*innen aus. Unsere Tochtergesellschaft Medizinisches Versorgungszentrum Pfalzklinikum GmbH bietet zudem eine Ausbildung zum/zur Medizinischen Fachangestellten (m/w/d) an – mit Fokus auf der medizinisch-pflegerischen sowie der organisatorischen Assistenz. Zukunftssichere Jobs bei einem gut aufgestellten öffentlichen Unternehmen:

Ein Lehrer und mehrere Schüler*innen während des Unterrichts in einem hellen Klassenraum

Wenn Sie lieber mit Zahlen jonglieren oder Buchstaben zaubern, könnte die Ausbildung zum Kaufmann / zur Kauffrau (m/w/d) im Gesundheitswesen der richtige Startpunkt für Sie sein. Sie sind eher Techniktüftler*in? Dann haben wir zwei spannende Optionen in der Elektronik und Anlagenmechanik für Sie. Nicht zuletzt hat die Pfalzklinikum Service GmbH eine Ausbildung zum Koch / zur Köchin (m/w/d) in petto – Ihre Gelegenheit, in der Gastronomie einzusteigen und sowohl unsere Patient*innen als auch unsere Mitarbeitenden mit frischen und gesunden Speisen zu versorgen. Für welche Ausbildung Sie sich auch entscheiden, wir begrüßen Sie in einem herzlichen, kollegialen und zukunftssicheren Umfeld – mit einer fairen Entlohnung, einer starken Interessenvertretung und sehr guten Übernahmechancen. Schließlich sind Sie bei uns nicht nur direkt mittendrin, sondern hoffentlich auch lange mit dabei. Wir sind Ausbildungsbetrieb der IHK Pfalz.

Unsere Ausbildungen im Überblick

  • Jeweils zum 1. Oktober startet die generalistische Pflegeausbildung – vormals Gesundheits- und Krankenpflege – für einen Zeitraum von drei Jahren. Hier finden Sie ausführliche Infos zur Pflegeausbildung im Pfalzklinikum.

  • Jeweils zum 1. Januar startet die Ausbildung zur Krankenpflegehelfer*in/zum Krankenpflegehelfer. Hier lernen Sie innerhalb eines Jahres, was für die Grundpflege von Patient*innen notwendig ist. Hier finden Sie ausführliche Informationen zur Krankenpflegehilfe.

  • Bei uns können Sie Ihre Ausbildung zum Pflegefachmann/zur Pflegefachfrau mit einem Bachelor-Abschluss im Fach "Erweiterte Pflegekompetenzen bei langfristigem Versorgungsbedarf (Psychiatrie)" ergänzen. Das duale Studium dauert insgesamt 4,5 Jahre. Hier gelangen Sie zu den ausführlichen Informationen zum Dualen Pflege-Studium.

  • In Gleiszellen bzw. Klingenmünster bilden wir Sie ab Oktober 2024 in 3 Jahren zum*zur Ergotherapeut*in aus. Mehr zur Ergotherapie-Ausbildung.

  • Sie jonglieren gerne mit Zahlen und gehen den Dingen analytisch auf den Grund? Es hat Sie schon immer fasziniert, welche kaufmännischen Prozesse sich hinter den Kulissen im Gesundheitswesen abspielen? Dann ist diese Ausbildung genau das Richtige für Sie. Wir zeigen Ihnen, wie Sie schalten und (ver-)walten, buchen und koordinieren, kommunizieren und organisieren – damit wir in der Behandlung, Begleitung und Pflege immer bestens aufgestellt sind.

    In Ihre dreijährige Ausbildung starten Sie zum 1. August in Klingenmünster, das fundierte fachliche Know-how erhalten Sie an der Berufsschule in Ludwigshafen. Auf der praktischen Seite dürfen Sie sich auf einen breiten Erfahrungsschatz freuen – den erhalten Sie, wenn Sie durch unterschiedliche Fachbereiche im Pfalzklinikum rotieren und dabei von A bis Z erleben, wie wir als Dienstleistungsunternehmen für seelische Gesundheit funktionieren.

    >> Noch mehr Infos und Details bekommen Sie in unseren aktuellen Ausbildungsausschreibungen.

  • Bei unserem Tochterunternehmen – der Medizinisches Versorgungszentrum Pfalzklinikum GmbH – können Sie sich innerhalb von drei Jahren am Standort Kaiserslautern oder Kusel zum/zur Medizinischen Fachangestellten (m/w/d) ausbilden lassen.

    In der Berufsschule in Kaiserslautern und im MVZ lernen Sie alles darüber, wie Sie unseren medizinischen Fachkräften bei der Behandlung und Beratung von Betroffenen assistieren. Organisatorische Tätigkeiten und Verwaltungsarbeiten sind ebenfalls Teil des Lehrplans – zum Beispiel geht es um die Aufnahme von Patient*innen, das Vereinbaren von Terminen und das Mitgestalten der Praxisabläufe.

    Diese Ausbildung startet zwar nicht jährlich, aber wenn, dann immer zum 1. August. Mitbringen sollten Sie einen mittleren Bildungsabschluss, einen klar strukturierten Arbeitsstil und Lust auf die Arbeit im Team. Wir freuen uns auf offene, freundliche Persönlichkeiten, die gerne mit Menschen umgehen und sich flexibel auf neue Herausforderungen einstellen.

    >> Noch mehr Infos und Details bekommen Sie in unseren aktuellen Ausbildungsausschreibungen.

  • Unsere Kliniken und Einrichtungen müssen natürlich auch auf der technischen Ebene betriebsbereit und funktionstüchtig sein – von der Energieversorgung über die Telekommunikation bis hin zum Datennetz, von der Heizung über die Klimaanlage bis zur Sicherheitstechnik. Darum kümmert sich die Pfalzklinikum Service gGmbH, auch in puncto Nachwuchskräfte.

    Die duale Ausbildung zum/zur Elektroniker*in (m/w/d) beginnt zum 1. August und dauert dreieinhalb Jahre – allerdings wird sie nicht jährlich angeboten. Die Grundvoraussetzung für eine Bewerbung ist eine gute mittlere Reife oder ein vergleichbarer Schulabschluss, der Spaß am Tüfteln und an technischen Zusammenhängen sollte natürlich auch mit an Bord sein.

    Im Wechselspiel aus Unterrichtseinheiten an der Berufsschule in Bad Bergzabern und praktischen Einsätzen am Standort Klingenmünster machen wir Sie fit für die passgenaue Planung, Installation und Wartung elektrotechnischer Anlagen. Dazu gehört auch, dass Sie unsere Mitarbeitenden zum richtigen Umgang mit der Anlagentechnik beraten.

    >> Noch mehr Infos und Details bekommen Sie in unseren aktuellen Ausbildungsausschreibungen.

  • Diese duale Ausbildung wird von der Pfalzklinikum Service gGmbH angeboten – sie startet zum 1. August, allerdings nicht in jedem Jahr. Im Zeitrahmen von dreieinhalb Jahren besuchen Sie für ein bis zwei Tage in der Woche die Berufsschule in Landau, für den Rest der Woche verstärken Sie unsere kollegiale Gemeinschaft am Standort in Klingenmünster.

    Ihr Lehrplan in diesem technischen Fachgebiet ist breit gefächert. Unter anderem machen wir Sie mit der Planung und Installation von Heizungs- bzw. Lüftungsanlagen vertraut – die Umwelt schützende Energietechnik über Solaranlagen oder Wärmepumpen gehört auch dazu. Sie lernen alles über die Wartung, Instandhaltung und Funktionskontrolle dieser hochmodernen Anlagen und Systeme.

    Neben der Versorgungstechnik mit ihren Mess-, Steuerungs-, Regelungs-, Sicherheitskomponenten bringen wir Ihnen näher, was rund um die Anschlusstechnik in modernen Bädern beachtet werden muss. Vom Waschbecken bis zur Duschkabine, von der Montage bis zur Installation. Nicht zuletzt erlernen Sie in dieser Ausbildung Verbindungstechniken wie Löten oder Schweißen.

    >> Noch mehr Infos und Details bekommen Sie in unseren aktuellen Ausbildungsausschreibungen.

  • Über 2.300 Beschäftigte unterstützen uns rund um die Behandlung und Begleitung von etwa 30.000 Menschen, die jährlich unsere Hilfe suchen. Da darf natürlich auch die Verpflegung nicht zu kurz kommen – frisch, gesund und lecker. Auch hier ist die Pfalzklinikum Service gGmbH federführend, sie bietet eine dreijährige Ausbildung zum Koch / zur Köchin (m/w/d) an.

    Diese beginnt zum 1. August, wird aber nicht in jedem Jahr angeboten. Sie teilt sich auf in den Besuch der Berufsschule in Edenkoben und das praktische Mitarbeiten am Standort Klingenmünster. Dabei lernen Sie die spannende Arbeit in unserer Großküche sowie unsere Gastronomie-Angebote kennen, von der Kantine bis zur Cafeteria – abwechslungsreiche Azubi-Projekte stehen auch auf dem Plan.

    Dünsten, dämpfen, braten – im Rahmen dieser Ausbildung schwingen Sie den Kochlöffel auf vielerlei Art und Weise. Äpfel mit Birnen vergleichen? Na unbedingt! Für Sie dreht sich alles um eine gesunde, ausgewogene Ernährung, die Basis für beste Gesundheit. Wir bringen Ihnen alles näher, was Sie über das Zubereiten und Anrichten, die Lebensmittellagerung und das Thema Hygiene wissen müssen.

    Zu den Lerninhalten der modernen Gemeinschaftsverpflegung gehören weiterhin die Menügestaltung und Kalkulation, schließlich müssen am Ende auch die Zahlen stimmen. Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung im laufenden Betrieb, aber auch bei Sonderveranstaltungen – dabei erlernen Sie zusätzlich den Umgang mit Gästen sowie alles zur Beratung und zum Verkauf.

    >> Noch mehr Infos und Details bekommen Sie in unseren aktuellen Ausbildungsausschreibungen.

„Ich mache im Pfalzklinikum nicht nur eine Ausbildung, ich habe auch echte Freund*innen gefunden. Das Gemeinschaftsgefühl unter den Azubis ist einfach super.“

Anna-Lena RiemerAuszubildende zur Pflegefachfrau

Feuereifer statt Scheuklappen – Ihre Vorteile bei uns

Von der Einarbeitung über die Personalentwicklung bis zur Betriebsrente, von Teilzeit-Optionen bis zum Gesundheitsmanagement inkl. Betriebssport: Als verlässlicher Arbeitgeber sorgen wir dafür, dass Sie flexibel bleiben und fit sind für neue Herausforderungen. Erfahren Sie hier mehr darüber, was uns ausmacht und welche Benefits unsere Arbeitsbereiche konkret zu bieten haben.

Eine Mitarbeiterin lächelt freundlich in die Kamera, im Hintergrund sind unscharf 2 Kollegen zu sehen

Kontakt

Ausbildung Pflegefachmann / Pflegefachfrau

Pflegeschule Klingenmünster und Bildungszentrum
Sebastian Löhlein
T. 06349 900-2060
E. sebastian.loehlein@pfalzklinikum.de

Pflegeschule Kaiserslautern
Claudia Heger-Rothländer
T. 063 35096019
E. claudia.heger-rothlaender@pfalzklinikum.de

Ausbildung Krankenpflegehilfe, Klingenmünster und Kaiserslautern

Dr. Jochen Braselmann
T. 06349 900-1681
E. jochen.braselmann@pfalzklinikum.de

Kaufmännische Ausbildung Gesundheitswesen

Martina Huth
T. 06349 900-1109 (vormittags)
E. martina.huth@pfalzklinikum.de

Ausbildung im MVZ Pfalzklinikum GmbH

Medizinisches Versorgungszentrum Pfalzklinikum GmbH
Stefanie Lind
T. 0631 31090919
E. stefanie.lind@mvz.pfalzklinikum.de

Ausbildung Elektronik

Hubert Klein
T. 06349 900-1477
E. hubert.klein@psg.pfalzklinikum.de

Ausbildung Anlagenmechanik

Arno Himmighöfer
T. 06349 900-1478
E. arno.himmighoefer@psg.pfalzklinikum.de

Ausbildung Koch/Köchin

Andreas Adam
T. 06349 900-1277
E. andreas.adam@psg.pfalzklinikum.de

Jetzt Haltung, Herz und Köpfchen beweisen

Haben Sie Lust auf ein multiprofessionelles Miteinander bei einem gleichzeitig bodenständigen wie auch zukunftsorientierten Dienstleister für seelische Gesundheit? Dann freuen wir uns schon jetzt auf Ihre tatkräftige Unterstützung.