Ihre Bewerbung im Pfalzklinikum

Wir suchen mutige Mediziner*innen, die innovativ in die Zukunft sehen. Pfiffige Pflegefachkräfte und patente Pädagog*innen, die sich für andere stark machen. Teamfähige Therapeut*innen, die nur der Routine keine Chance geben. Smarte Servicekräfte, tatkräftige Tüftler*innen und begeisterte Büroheld*innen sind mit ihren Ambitionen im Pfalzklinikum bestens aufgehoben. Und für aufgeweckte Azubis und Studierende haben wir genau die richtige Starthilfe in petto. Wie wir je nach Fachbereich, Berufsgruppe und Karrieresprosse am besten zueinander finden, das erfahren Sie hier.

Der Bewerbungsprozess

  • Schritt 1:
    So erreichen Sie uns

    Sie können sich bei uns auf eine konkrete Stellenanzeige oder auch initiativ bewerben, Ihre Unterlagen erreichen uns am besten über unser Bewerbermanagementsystem. Sie füllen einfach alle Pflichtangaben aus und schicken Ihren Lebenslauf als Anhang mit. Wir freuen uns natürlich, wenn Sie uns ergänzend ein kurzes Anschreiben sowie alle einschlägigen Zeugnisse zusenden. Alle Fragen vorab beantwortet Ihnen gerne die Kontaktperson aus der jeweiligen Stellenausschreibung.

  • Schritt 2:
    So läuft die Vorauswahl

    Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung erhalten Sie eine sofortige Eingangsbestätigung über das Bewerbermanagementsystem. Gesichtet werden Ihre Unterlagen dann vom jeweiligen Fachbereich, in den meisten Fällen nach Ablauf der Bewerbungsfrist. Dies kann mehrere Tage in Anspruch nehmen, wir halten Sie währenddessen auf dem Laufenden. Für einen Vorstellungstermin, die Aufnahme in unseren Bewerberpool oder eine Absage kontaktieren wir Sie anschließend per E-Mail.

  • Schritt 3:
    So lernen wir uns kennen

    In den meisten Fällen vereinbaren wir mit Ihnen ein persönliches Vorstellungsgespräch, bei dem in der Regel neben der/dem Vorgesetzten und zukünftigen Kolleg*innen auch die Arbeitnehmervertretung und ggf. unsere Schwerbehindertenvertretung sowie die Gleichstellungsbeauftragte mit dabei sind. Je nach Fachbereich sind auch ein telefonisches Vorabinterview oder eine anschließende Hospitation möglich – alle Details erhalten Sie in unserer Einladung. Eventuelle Kosten für Ihren Besuch bei uns können wir leider nicht erstatten.

  • Schritt 4:
    So geben wir den Startschuss

    Wenn Sie und wir schon nach dem Vorstellungsgespräch den Eindruck haben „das passt!“, melden wir uns in den meisten Fällen für eine Vorabzusage telefonisch bei Ihnen. Offiziell wird Ihr Start bei uns dann mit Zusendung der Vertragsunterlagen nach Zustimmung des Personal- oder Betriebsrats – je nach Einstellungstermin ein paar Wochen später. Für den Fall, dass es nicht klappt, senden wir Ihnen schnellstmöglich eine Absage, der Zeitpunkt hängt vom Gesamtbewerbungsprozess ab.

Initiativbewerbung

Mit Haltung, Herz und Köpfchen – so arbeiten wir im Pfalzklinikum. Wenn Sie uns dabei begleiten, ergänzen, unterstützen möchten, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Initiativbewerbung. Am besten lassen Sie uns direkt wissen, an welchem Arbeitsort und in welchem Fachbereich Sie bei uns mit einsteigen wollen, so können wir Ihre Anfrage passend einordnen und unter die Lupe nehmen.

Die Prüfung Ihrer Unterlagen erfolgt, nachdem wir Ihnen eine Eingangsbestätigung geschickt haben. Konkret schauen wir nach, ob eine geeignete Stelle aktuell frei ist und schalten ggf. den jeweiligen Fachbereich mit ein. Die Kolleg*innen kommen dann entweder schnellstmöglich auf Sie zu oder wir fragen bei Ihnen an, ob wir Sie für sechs Monate in unseren Bewerberpool aufnehmen dürfen.

Eine sehr offen lächelnde Frau in einem weißen Hemd im Gespräch mit mehreren anderen Personen

FAQ und Bewerbungstipps

  • In unserem Stellenmarkt finden Sie alle aktuellen Ausschreibungen – über die Filterfunktionen entdecken Sie genau die passende Stelle für Ihre Interessen.

  • Ganz einfach: Abonnieren Sie unsere Job-Benachrichtigung, so erfahren Sie schnell und direkt, wenn wir eine neue Stelle ausschreiben.

  • Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung unser Bewerbermanagementsystem – der einfachste Weg und der sicherste in puncto Datenschutz. Ein Klick auf den „Bewerben“-Button in der Stellenanzeige führt Sie direkt dorthin.

  • In Ausnahmefällen bzw. unter dem Aspekt der Barrierefreiheit können Sie uns Ihre Unterlagen auch per E-Mail an personal@pfalzklinikum.de oder per Post an folgende Adresse zusenden: 

    Pfalzklinikum AdöR
    Personalabteilung
    Weinstraße 100
    76889 Klingenmünster

     

  • Die Kontaktdaten Ihrer Ansprechperson finden Sie am Ende der jeweiligen Stellenanzeige – in den meisten Fällen sind es Mitarbeitende aus dem suchenden Fachbereich.

  • Eine vollständige Bewerbung ist immer von Vorteil und beschleunigt den Bewerbungsprozess. Im Idealfall lassen Sie uns daher diese Unterlagen in aktueller Ausführung sowie in priorisierter Form zukommen:

    • Kurzes Anschreiben, in dem Sie sich und Ihre Motivation vorstellen
    • Lebenslauf mit den wichtigsten Stationen Ihres Werdegangs
    • Arbeitszeugnisse, das höchste Schulabschlusszeugnis, ggf. das Abschlusszeugnis des Studiums
    • Ihre Approbationsurkunde (für Ärzt*innen)
    • Ein aktuelles Foto – natürlich kein Muss, nur wenn Sie möchten
    • ggf. ein Sprachzertifikat (Deutsch), mindestens in der Stufe B2. Für den ärztlichen Bereich sind Sprachkenntnisse entsprechend dem Niveau C1 sowie eine Fachsprachprüfung von Vorteil.
  • Sie können bis zu 25 MB pro Datei hochladen. Falls der suchende Fachbereich noch weitere Unterlagen von Ihnen benötigt, kontaktieren wir Sie per E-Mail. Sie können die Dateien dann über einen Link nachreichen, Ihre Bewerbungsunterlagen werden automatisch ergänzt.

  • Dies geht nur, wenn Sie das Bewerbungsformular in Ihrem Browser geöffnet lassen – zur Vereinfachung des Prozesses verzichtet unser System auf eine Registrierung mit Passwort.

  • Zum Schutz Ihrer Daten wenden wir diese Maßnahmen an: SSL-Verschlüsselung, Firewalls, Hacker-Abwehr-Programme, manuelle Sicherheitsvorkehrungen. Die SSL-Verschlüsselung ist aktiv, wenn das Schlüsselsymbol in Ihrer Browserzeile geschlossen ist und wenn die Adresse mit „https://“ beginnt. Bitte beachten Sie, dass auf unseren Seiten JavaScript™ zum Einsatz kommt.

  • Wenn es mit der Zusage nicht geklappt hat, Sie aber trotzdem ein*e interessante*r Kandidat*in für uns sind, fragen wir bei Ihnen an, ob wir Sie in unseren Bewerberpool mit aufnehmen dürfen. Sollten Sie dies nicht wünschen, werden Ihre Unterlagen gemäß unserer Datenschutzbestimmungen gelöscht.

  • Hierfür melden Sie sich bitte bei Ihrer Ansprechperson aus der Stellenanzeige. Wir leiten umgehend in die Wege, dass Ihre Bewerbung nach unseren Datenschutzbestimmungen gelöscht wird.

  • Gerne – wir prüfen bei jeder Bewerbung individuell, ob Ihre Stärken, Talente und Erfahrungen zur ausgeschriebenen Stelle passen.

Jetzt Haltung, Herz und Köpfchen beweisen

Haben Sie Lust auf ein multiprofessionelles Miteinander bei einem gleichzeitig bodenständigen wie auch zukunftsorientierten Dienstleister für seelische Gesundheit? Dann freuen wir uns schon jetzt auf Ihre tatkräftige Unterstützung.