• Pflege-Mitarbeiter des Pfalzklinikums auf Hintergrund in Blau-Pink mit Zielgruppen-Slogan

    Wir sind

    Perspektiven-
    Finder

    Für pfiffige Pflegekräfte (m/w/d)*,
    die sich für andere stark machen.

Karrierewege Pflege und Funktionsdienst

Augenhöhe und Wertschätzung – für uns zentrale Begriffe in allem, was wir tun. So begegnen wir unseren Patient*innen und Klient*innen, aber auch dem Einsatz unserer Mitarbeitenden, ganz besonders in der Pflege. Wir setzen auf individuelle Behandlungsmodelle und personenzentrierte Pflege, die den Menschen und sein privates Umfeld mit einbeziehen. Wir fördern die Selbstständigkeit der Betroffenen und behandeln ressourcenorientiert – mit der Zeit und Empathie, die es für eine persönliche Begleitung braucht.

Sich für andere stark machen – so geht‘s

Der unermüdliche Einsatz unserer Pflegefachkräfte erstreckt sich über unterschiedlichste Disziplinen: von der Gesundheits- und Krankenpflege über die Altenpflege bis zur Heilerziehungspflege – unsere Krankenpflegehelfer*innen natürlich eingeschlossen. Dabei sind Sie entweder in der psychiatrischen Pflege eingesetzt oder verstärken unser Team in der Neurologie. In der Gemeindepsychiatrie übernehmen Pflegende verstärkt die Rolle von Assistentinnen und Assistenten – hier geht es um Hilfe zur Selbsthilfe, wir möchten die Betroffenen in ihrer Selbstständigkeit bestärken und echte Teilhabe an der Gesellschaft ermöglichen. Im Maßregelvollzug sowie in der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie trägt der Bereich den Zusatz „pädagogisch-pflegerisch“ – das betont die wirkungsvolle Zusammenarbeit diverser Berufsbilder aus dem Sozial- und Pflegesektor, wie wir sie in allen Bereichen pflegen.

Mehrere Mitarbeiterinnen gehen mit Arbeitsunterlagen lächelnd gemeinsam eine Treppe hinauf

Auch aus vielen anderen Fachbereichen erhalten wir Hilfe im Einsatz für seelische Gesundheit – das bedeutet für Sie: noch mehr Chancen, bei uns im Funktionsdienst einzusteigen. Zum Beispiel finden Sie in den medizinisch-technischen Diensten oder in einer unserer Assistenz-Funktionen interessante Aufgaben. Weitere Informationen dazu erhalten Sie im Verlauf dieser Seite. Auch in unserer Tochtergesellschaft MVZ können Sie uns als Medizinische*r Fachangestellte*r bereichern. In diesem Fall arbeiten Sie statt im Krankenhaus-Setting in einem Praxisumfeld. Wir legen viel Wert auf Aus- und Weiterbildung und unterstützen Sie gerne dabei, verantwortungsvolle Positionen zu erreichen und in ihnen weiter zu wachsen, sei es als Stations-, Regional- oder (Fach-)Bereichsleitung.

Neue Horizonte statt Tunnelblick

  • Im Pfalzklinikum treffen Sie auf innovative Behandlungskonzepte, die auf den Ansätzen von Salutogenese und Empowerment fußen. Wir setzen auf eigenverantwortliches Arbeiten in multiprofessionellen Teams – miteinander und füreinander. Das heißt, als Pflegefachkraft arbeiten Sie eng und vertrauensvoll mit Ärzt*innen, Psychotherapeut*innen, Spezialtherapeut*innen und unseren Expert*innen aus der Sozialen Arbeit zusammen. Einige unserer Teams werden unterstützt von Genesungsbegleiter*innen (EX-IN). Sie können in der Pflege und im Funktionsdienst eigenständig tätig werden, Gruppenangebote übernehmen oder auch auf therapeutischer Ebene mitwirken – zum Beispiel mit einer Weiterbildung zur*m verhaltenstherapeutische*n Co-Therapeut*in.

    Wir pflegen einen bereichernden Austausch zwischen den einzelnen Kliniken und Fachabteilungen – voneinander zu lernen ist für uns essenziell. Denn die psychiatrische Pflege ist besonders, sie bringt komplexe Herausforderungen mit sich. Hier sind Teamgeist und Kommunikationsgeschick gefragt. Flexibilität und eine aufgeschlossene Persönlichkeit, auch darauf kommt es an. Weil wir in 2020 ein Modellvorhaben gestartet haben, welches unser Pflegeangebot – und damit auch Ihre Möglichkeiten – noch vielseitiger macht. Als Teil eines multiprofessionellen Behandlungsteams können Sie unseren innovativen Ansatz der aufsuchenden Versorgung und Begleitung im Lebensumfeld der Betroffenen aktiv mitgestalten.

  • Im Funktionsdienst arbeiten bei uns sowohl Spezialist*innen wie auch Allrounder*innen: Genauer gesagt können Sie sich unserer lebendigen Gemeinschaft im Labor, als Dokumentationsassistent*in oder als Medizinisch-technische*r Assistent*in (MTA ) und Medizinische*r Fachangestellte*r (MFA) anschließen. Übrigens auch in unserer Tochtergesellschaft MVZ Pfalzklinikum GmbH. Dabei sind Sie eingebunden in unsere multidisziplinären Teams, sei es im psychiatrischen Bereich, in der Neurologie oder in unserer kleinen internistischen Abteilung. Zudem versorgt unsere hauseigene Apotheke am Standort Klingenmünster alle Kliniken und Bereiche, hier arbeiten Apotheker*innen und Pharmazeutisch-technische Assistent*innen Hand in Hand.

    Speziell wird es in Themenfeldern wie Radiologie, Hygiene, Gesundheitsschutz und Arbeitssicherheit – spannende Anknüpfungspunkte für alle Fachkräfte mit besonderem Fokus, die ihr Wissen in das gesamte Unternehmen tragen und alle Bereiche unterstützen. Wir fördern je nach Ihren eigenen Interessen auch die Weiterentwicklung in diese Fachrichtungen.

  • Unsere Hierarchien sind flach, unsere Strukturen agil – als moderner, zukunftssicherer Arbeitgeber bieten wir Ihnen außerdem einen guten Personalschlüssel, flexible Arbeitszeitmodelle und verlässliche Arbeitszeitregelungen, wo Sie sie brauchen. Dazu gehören kurze Kommunikationswege auf sämtlichen Ebenen und ein Ausfallzeitenmanagement, das Ihre Freizeit als das kostbare Gut berücksichtigt, das sie ist.

    Unsere Kliniken werden dual geführt, das heißt immer im Zusammenschluss durch jeweils eine*n Arzt/Ärztin und eine pflegerische Leitung. Wir sind sowohl personell als auch technisch bestens aufgestellt bzw. ausgestattet – weil wir einen hohen Qualitätsanspruch in Behandlung und Pflege verfolgen. Beides kann nur ohne Zeitdruck funktionieren, gerade in unserem Wirkungsfeld. Natürlich ist es auch bei uns fordernd, in der Pflege zu arbeiten.

    Empathie und Fingerspitzengefühl, Freundlichkeit und Respekt: Für uns die Basis für ein familiäres Miteinander, insbesondere in der Pflege und im Funktionsdienst. Vielleicht dürfen wir uns auch deshalb über so viele Mitarbeitende freuen, die uns schon sehr lange – teilweise seit Generationen – dabei helfen, zu helfen.

  • Unterschiedlichste Fachdisziplinen von Psychiatrie bis Neurologie, vielfältige Behandlungsformen von (teil-)stationär über ambulant bis aufsuchend – dass wir so breit aufgestellt sind, bietet Ihnen richtungsweisende Möglichkeiten, sich im Beruf und darüber hinaus weiterzuentwickeln. Der Blick über den Tellerrand kommt bei uns fast wie von selbst, denn im Pfalzklinikum können Sie mit frischen Ideen punkten, Neues ausprobieren und eigene Konzepte in die Umsetzung führen. Wir sehen hin, hören zu und stehen verlässlich an Ihrer Seite.

    Konkret können Sie sich zum Beispiel im Rahmen einer Team-Supervision Rat holen. Der Aufstieg in eine leitende Funktion ist ebenfalls möglich. Ambitionen zur Akademisierung in der Pflege unterstützen wir sehr gerne, on top gibt es eine Menge Fortbildungsangebote in unserem hauseigenen Fort- und Weiterbildungsinstitut und bei externen Organisationen, die Sie auf dem neuesten Stand in Pflege und Behandlung halten.

    Natürlich können Sie auch in schwierigen Situationen auf unsere Wertschätzung und Unterstützung zählen, von der Supervision über Coachings bis zu spezifischen Hilfsangeboten und den Leistungen des Personalrats. Unsere Eltern- und Pflegeguides versorgen Sie mit wertvollen Tipps; Ihre familiäre Situation berücksichtigen wir außerdem gerne bei der Arbeitszeitplanung. So sorgen wir für eine gesunde Work-Life-Balance, ergänzt um ein durchdachtes betriebliches Gesundheitsmanagement mit vielen Betriebssportoptionen.

  • Sie stehen noch ganz am Anfang und möchten eine Ausbildung zum/zur Pflegefachmann / Pflegefachfrau, Altenpfleger*in oder Krankenpflegehelfer*in absolvieren? Dann sehen Sie sich doch mal unsere Ausbildungsgänge an. Oder reizt Sie ein duales Studium in der Pflege [Verlinkung zu Seite B-05-02]? Bei uns finden Sie in jedem Fall vielfältige Möglichkeiten für Ihren Einstieg in dieses abwechslungsreiche und wichtige Berufsfeld.

  • Portrait eines Mitarbeiters vor farbigem Hintergrund mit persönlicher Aussage auf einem Textfeld
    „Ich arbeite leidenschaftlich gerne in der Pflege und bin ein echter Teamplayer. Stationsleiter hin oder her, Frühstück mit meinem Team ist mir wichtig.“

    Tobias FelgenhauerStationsleiter

  • Portrait einer Auszubildenden vor farbigem Hintergrund mit persönlicher Aussage auf einem Textfeld
    „Die Praxiseinsätze in einem so großen Haus wie dem Pfalzklinikum sind enorm vielfältig. Ich profitiere in der Praxis von erfahrenen Kolleg*innen und in der Theorie von echt kompetenten Lehrer*innen.“

    Lara EhrgottAuszubildende zur Gesundheits- und Krankenpflegerin

Feuereifer statt Scheuklappen – Ihre Vorteile bei uns

Von der Einarbeitung über die Personalentwicklung bis zum Zeitwertkonto, von Teilzeit-Optionen bis zum betrieblichen Gesundheitsmanagement inkl. Betriebssport: Als verlässlicher Arbeitgeber sorgen wir dafür, dass Sie flexibel bleiben und fit sind für neue Herausforderungen. Erfahren Sie hier mehr darüber, was uns ausmacht und welche Benefits unsere Arbeitsbereiche konkret zu bieten haben.

Eine Mitarbeiterin lächelt freundlich in die Kamera, im Hintergrund sind unscharf 2 Kollegen zu sehen

Jetzt Haltung, Herz und Köpfchen beweisen

Haben Sie Lust auf ein multiprofessionelles Miteinander bei einem gleichzeitig bodenständigen wie auch zukunftsorientierten Dienstleister für seelische Gesundheit? Dann freuen wir uns schon jetzt auf Ihre tatkräftige Unterstützung – in der Pflege, im Funktionsdienst und darüber hinaus.