• Pflege-Mitarbeiterin des Pfalzklinikums auf Hintergrund in Blau-Pink mit Zielgruppen-Slogan

    Wir sind

    PERSPEKTIVEN-
    FINDER

    Für pfiffige Pflegekräfte (m/w/d)*,
    die sich für andere stark machen.

Weiterbildung Fachpflege psychische Gesundheit

Diese Fachweiterbildung mit Schwerpunkt auf der Erwachsenenpsychiatrie bietet Ihnen vielseitige Einblicke und die Möglichkeit, ein starkes Netzwerk aufzubauen. Sie sammeln wertvolle Erfahrung, die Ihnen in verschiedensten Behandlungssettings zugutekommt – insbesondere im ambulanten Sektor. Zudem tragen Sie als Fachpflegekraft aktiv dazu bei, die Stigmatisierung und Ausgrenzung seelisch beeinträchtigter Menschen aufzulösen – im direkten Umfeld der Betroffenen und in der Gesellschaft.

Die Weiterbildung im Überblick

  • Die staatlich anerkannte Weiterbildung Fachpflege psychische Gesundheit macht Sie fit für alle kommenden Herausforderungen der Psychiatrie und vermittelt Ihnen, was Sie über die (Pflege-)Arbeit wissen müssen. Im Zeitrahmen von zwei Jahren erwartet Sie ein gut abgestimmtes Zusammenspiel aus über 700 Stunden Theorie und mehr als 1.200 Stunden Praxis. In der Theorie erfahren Sie mehr über die Themenfelder psychiatrische Pflege, Sozialwissenschaften und psychiatrisch-medizinische Fachkunde. Wir bieten die Weiterbildung bedarfsorientiert an, intern und extern, im Turnus von zwei bis drei Jahren. Als Voraussetzung bringen Sie ein Jahr Berufspraxis nach der grundständischen Ausbildung mit – die Bewerbung verläuft nach einem offenen Verfahren im Haus.

  • Mit Ihrer Teilnahme an dieser Fachweiterbildung entwickeln Sie umfassende handlungsorientierte Kompetenzen auf vielen verschiedenen Ebenen. Sie lernen unter anderem, wie Sie professionelle, verbindliche und therapeutisch wirksame Beziehungen zu den Betroffenen und ihren Angehörigen aufbauen. Sie werden außerdem darin ausgebildet, individuellen Hilfebedarf zu erkennen und daraus eigenverantwortlich fachpflegerische Interventionen abzuleiten – inklusive der ehrlichen Reflexion ihrer Wirksamkeit. Generell ist es wichtig, das eigene Handeln kritisch zu hinterfragen, auch hierfür erhalten Sie mit dieser Weiterbildung die entsprechenden Hilfestellungen. Gemeinsam schaffen wir die beste Basis dafür, dass Sie wissenschafts-, personen- und situationsorientiert handeln und Ihre Arbeit jederzeit fachlich fundiert erläutern bzw. begründen können.

  • Über die rein fachlichen Schwerpunkte hinaus schafft diese Weiterbildung ein starkes Bewusstsein und Selbstverständnis für Ihren weiteren Berufsweg in der Pflege. Als qualifizierte Fachpflegekraft nehmen Sie eine Schnittstellenposition in unseren multiprofessionellen Teams ein – wir setzen darauf, dass Sie dieses Arbeits- und Behandlungskonzept proaktiv stützen und weiterentwickeln. Natürlich zeigen wir Ihnen auch, wie Sie die Kernaspekte Ihrer Profession innerhalb der Teams bestmöglich darstellen und selbstbewusst vertreten. Mit Haltung, Herz und Köpfchen – so begegnen Sie Ihren Kolleg*innen und den Betroffenen, individuell und auf Augenhöhe. Es geht um die partizipative Entscheidungsfindung, um achtsame Fürsorge und darum, die Autonomie seelisch beeinträchtigter Menschen verantwortungsvoll zu fördern.

  • Sie sollten eine dieser Ausbildungen erfolgreich abgeschlossen haben: Krankenschwester / Krankenpfleger, Kinderkrankenschwester / Kinderkrankenpfleger, Gesundheits- und Krankenpfleger*in, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger*in, Altenpfleger*in.

    Ergänzend sollten Sie im Rahmen Ihrer bisherigen, mindestens zweijährigen Berufspraxis für mindestens 12 Monate in der Pflege psychisch oder psychosomatisch erkrankter Menschen tätig gewesen sein.

Kontakt

Ihr Kontakt für Fragen zur Fachpflege-Weiterbildung

Südpfälzisches Zentrum für Pflegeberufe
Sebastian Löhlein

Weinstraße 100
76889 Klingenmünster
T. 06349 900-2060
E. sebastian.loehlein@pfalzklinikum.de

Jetzt Haltung, Herz und Köpfchen beweisen

Haben Sie Lust auf ein multiprofessionelles Miteinander bei einem gleichzeitig bodenständigen wie auch zukunftsorientierten Dienstleister für seelische Gesundheit? Dann freuen wir uns schon jetzt auf Ihre tatkräftige Unterstützung.