Stellenanzeige Headerbild
Logo Pfalzklinikum mit EVP

Mit Haltung, Herz und Köpfchen arbeiten im Pfalzklinikum und seinen Tochtergesellschaften über 2.300 Mitarbeitende zusammen – auf Augenhöhe mit Klientinnen und Klienten, mit Wertschätzung und Respekt untereinander. So gestalten wir an 15 Standorten in der Pfalz die Zukunft psychiatrischer, gemeindepsychiatrischer und neurologischer Versorgung. Anders gestrickt steht uns gut: Weil wir als Arbeitgeber auf Innovation genauso setzen wie auf Zukunftssicherheit und mit Begeisterung die Talente und Ambitionen unserer Mitarbeitenden fördern.


Wir suchen für die Klinik für Gerontopsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie für die Station G2 zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Stationsleitung (m/w/d)

in Vollzeit.

Ihr Arbeitsbereich

Unsere Klinik für Gerontopsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie ist für die gerontopsychiatrische Regel- und Akutversorgung in der Südpfalz zuständig. Seit Januar 2020 werden im Pfalzklinikum Patient*innen integriert und sektorenübergreifend im Rahmen des Modellvorhabens nach § 64b SGB V versorgt. Dies ermöglicht, die Patient*innen ohne bürokratische Hürden flexibel und bedarfsorientiert stationär, tagesklinisch oder ambulant zu behandeln. Die Klinik wurde 2014 nach den modernsten Standards renoviert und verfügt über 64 stationäre Betten, eine gerontopsychiatrische Institutsambulanz sowie ein ACT-Team. Unter Einbeziehung des direkten Umfeldes der Patient*innen und unter Berücksichtigung der individuellen Bedürfnisse werden bei uns Menschen im dritten Lebensabschnitt im multiprofessionellen Team leitliniengemäß behandelt und begleitet.

Ihre Aufgaben

  • Leitung der beschützten Station G2 
  • Mitverantwortung für die personellen, ökonomischen, konzeptionellen und strategischen Entscheidungen der Station
  • Mitverantwortung der strategischen Weiterentwicklung der Station und der Klinik für Gerontopsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie 
  • Mitverantwortung der Change Prozesse der Versorgung durch das Modellvorhaben
  • Eigenverantwortliche, settingübergreifende Regelversorgung im Rahmen des Modellvorhabens

Ihr Profil

  • Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) oder Altenpfleger (m/w/d)
  • Bachelor mit dem Abschluss Pflege oder Weiterbildung "Leitung einer Station oder einer Funktionseinheit" 
  • Selbstständige und verantwortungsvolle Arbeitsweise sowie Flexibilität und Engagement
  • Führungserfahrung 

Wir bieten

  • Ein Arbeitsverhältnis nach den Bestimmungen des TVöD-K mit den üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes inkl. Betriebsrentenanspruch
  • Zusätzlich besteht die Möglichkeit eine jährliche Leistungsorientierte Bezahlung zu erhalten
  • Ein engagiertes, motiviertes und multiprofessionelles Team
  • Ein unterstützendes und förderndes Arbeitsklima in einem attraktiven Arbeitsumfeld
  • Wir unterstützen gerne Ihr Interesse an einem Master-Studium
  • Eine flexible Arbeitszeitgestaltung zur Erhaltung der Work-Life-Balance

Mal ganz ehrlich: Ihr Geschlecht, Alter, eine Behinderung oder Religion spielen für uns keine Rolle - für uns zählen Respekt, Wertschätzung und Menschlichkeit. Eine Aufteilung der Stelle auf mehrere Teilzeitverhältnisse ist, grundsätzlich nach Prüfung der organisatorischen Gegebenheiten, möglich.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie nähere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an Frau Rita Becker-Scharwatz, Pflegedienstleitung, unter 06349 900-2605 oder schauen Sie auf unsere Homepage karriere.pfalzklinikum.de.

Nutzen Sie einfach bis zum 04.09.2022 den Button „Bewerben“ und fügen Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bei.

Neue Horizonte statt Tunnelblick: karriere.pfalzklinikum.de


Akademisches Lehrkrankenhaus
der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz

siegel qualitätsmanagement ISO 9001