Stellenanzeige Headerbild
Logo Pfalzklinikum mit EVP

Mit Haltung, Herz und Köpfchen arbeiten im Pfalzklinikum und seinen Tochtergesellschaften über 2.300 Mitarbeitende zusammen – auf Augenhöhe mit Klientinnen und Klienten, mit Wertschätzung und Respekt untereinander. So gestalten wir an 14 Standorten in der Pfalz die Zukunft psychiatrischer, gemeindepsychiatrischer und neurologischer Versorgung. Anders gestrickt steht uns gut: Weil wir als Arbeitgeber auf Innovation genauso setzen wie auf Zukunftssicherheit und mit Begeisterung die Talente und Ambitionen unserer Mitarbeitenden fördern.


Wir suchen für unsere psychiatrisch-psychotherapeutische Tagesklinik in Speyer mit psychiatrischer Institutsambulanz zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Facharzt (m/w/d) für Psychiatrie und Psychotherapie oder Arzt (m/w/d) in fortgeschrittener Weiterbildung

in Teilzeit (60 %) in der 5-Tage-Woche.

Ihr Arbeitsbereich

Unsere Tagesklinik in Speyer arbeitet seit 11 Jahren in enger Kooperation mit niedergelassenen Fachärzten und Psychotherapeuten sowie den regionalen Leistungsanbietern in der gemeindenahen Versorgung. Psychiatrische und psychotherapeutisch-psychosomatische Behandlungskonzepte orientieren sich an nationalen und internationalen Behandlungsleitlinien. Im tagesklinischen Setting verstärken Sie unser Team in Speyer, einer Tagesklinik mit 20 teilstationären Behandlungsplätzen, ca. 150 Behandlungsfällen im Jahr und einer Institutsambulanz.

Ihre Aufgaben

  • Mitarbeit im multiprofessionellen Team als Bezugstherapeut (m/w/d) unter oberärztlicher Supervision
  • Mitarbeit in der psychiatrischen Institutsambulanz
  • Öffentlichkeitsarbeit und Zusammenarbeit mit kooperierenden Einrichtungen
  • Kooperation mit dem Gemeindepsychiatrischen Zentrum (GPZ) Speyer
  • Teilnahme am Bereitschaftsdienst im Pfalzklinikum Standort Klingenmünster

Ihr Profil

  • Facharzt (m/w/d) für Psychiatrie und Psychotherapie oder Arzt (m/w/d) in fortgeschrittener Weiterbildung

Wir bieten

  • Ein Arbeitsverhältnis nach den Bestimmungen des TV-Ärzte/VKA mit den üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes inkl. Betriebsrentenanspruch
  • Ein unterstützendes und förderndes Arbeitsklima in einem attraktiven Arbeitsumfeld
  • Begleitung und Unterstützung bei der Einarbeitung (Tutorensystem)
  • Unterstützung bei Fort- u. Weiterbildungen intern/extern
  • Regelmäßige Intervisionen, Supervisionen und kasuistische Fallbesprechungen
  • Möglichkeit der Mitarbeit an wissenschaftlichen Themen

Mal ganz ehrlich: Ihr Geschlecht, Alter, eine Behinderung oder Religion spielen für uns keine Rolle - für uns zählen Respekt, Wertschätzung und Menschlichkeit. Eine Aufteilung der Stelle auf mehrere Teilzeitverhältnisse ist, grundsätzlich nach Prüfung der organisatorischen Gegebenheiten, möglich.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie nähere Informationen wünschen, wenden Sie sich an Frau Dr. Claus, Chefärztin, unter 06349 900-2000 oder schauen Sie auf unsere Homepage karriere.pfalzklinikum.de.

Nutzen Sie einfach den Button „Bewerben“ und fügen Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bei.

Der Zeit voraus statt von gestern: karriere.pfalzklinikum.de


Akademisches Lehrkrankenhaus
der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz

siegel qualitätsmanagement ISO 9001